News

Nordic Walking Tag in Ziemetshausen wird abgesagt

 

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind auch im Vereinsleben des TSV Ziemetshausen stark zu spüren. Nun macht diese auch vor dem

15. Nordic Walking Tag in Ziemetshausen nicht Halt. Das für den 27.06.2020 geplante Sportevent ist von den Verantwortlichen abgesagt.

Die Gesundheit und Sicherheit aller Sportler, Helfer und Organisatoren steht an erster Stelle.

 

Die Hauptorganisatorin Carmen Endres bedankt sich trotz allem bei Ihren Helfern und Sponsoren für die Treue und freut sich auf einen

tollen Jubiläumslauf in Ziemetshausen - dann eben in 2021.

Großes Jubiläumsfest im Juni wird auf 2021 verschoben

 

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen sowohl der Bundes- als auch der bayerischen Landesregierung durch die COVID-19 (Corona) Pandemie haben

Vorstandschaften des TC und des TSV Ziemetshausen sowie der Festausschuss entschieden, das für Mitte Juni geplante Jubiläumsfest zu verschieben. 

Der Schutz sowie die Gesundheit der Gäste, Mitglieder, Helfer und aller Mitwirkenden hat absolute Priorität!

 

Geplant war ein Festwochenende mit großem sportlichen und gesellschaftlichen Unterhaltungsprogramm. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Und so werden der TC und der TSV ihre gemeinsame Jubiläumsfeier ins nächste Jahr verlegen. Vormerken darf man sich dafür das Wochenende vom

11. - 13.06.2021.

 

Die Vereinsführung des TC sowie des TSV wünscht ihren Mitgliedern viel Gesundheit und freut sich auf ein großartiges Fest 2021.

Fußballer des TSV Ziemethausen interpretieren eine Internetchallenge auf ihre Weise

 

Die Nominierung auf Facebook zur Teilnahme an der „#Stayhomechallenge“ haben die Fußballer der ersten und zweiten Mannschaft des TSV Ziemetshausen auf ihre eigene Weise interpretiert. Anstatt einfach nur ein Video online zu stellen, haben sich die Spieler bereit erklärt zu spenden. In einer tollen Mannschaftsleistung addierte sich so eine Summe in Höhe von 600,00 Euro. Die Spendensumme wurde aufgeteilt. Eine Hälfte ging an die von Profifußballern in die Welt gerufene Initiative #WekickCorona, welche karitative Vereine und deren soziale Einrichtungen aus allen gesellschaftlichen Bereichen unterstützt. Die andere Hälfte blieb im Ort und wurde an den Heimatverein Ziemetshausen übergeben, um die über #SupportmyHometown gestartete Aktion zum Nähen von Mund-und-Nasenschutzen zu unterstützen.

Die Vereinsführung des TSV bedankt sich herzlich für diese tolle Initiative seiner Spieler und hofft, diese bald wieder auf dem Sportplatz in Aktion sehen zu dürfen.

(rs)

Fußballsaison wird beendet - Entscheidung für den BFV Kurs

Ein Bericht von FuPa beschreibt die Details:

 

Die Abstimmung verlief genau nach dem Geschmack des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV), aus Haftungserwägungen wollte man eine Saison-Abbruch-Entscheidung schließlich unbedingt vermeiden und konzentrierte sich in seiner Argumentation in den acht Webkonferenzen (4.428 Teilnehmer) vor allem auf die PRO-Argumente. Mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit (!) haben sich die Vereine dieser Argumentation angeschlossen und sich damit gegen einen Abbruch der Saison 2019/20 ausgesprochen. Nach der durch die Behörden anberaumten "Zwangspause" - aber nicht vor dem 1. September - wird die Spielzeit 2019/20 nun also sportlich beendet und die Restspieltage aller bayerischen Amateurligen durchgeführt - erstmals mit Ausnahme der Regionalliga Bayern und des Juniorenbereichs - möglichst in den Monaten September, Oktober und November. Ob danach noch Relegationsspiele angesetzt werden können, bleibt fraglich.

 

Eine Saison 2020/21 würde in diesem Fall dann einzig im Frühjahr 2021 ausgetragen werden. Zwangsläufig mit einem Sondermodus, etwa mit reduzierten Mannschaftsstärken pro Liga und einem abschließenden Playoff-Modus. Sprich: in den Bezirksligen könnten - hier am Beispiel Niederbayern - statt zweier 16er-Ligen in der Sondersaison 20/21 beispielsweise vier regional-eingeteilte 8er-Ligen installiert werden. Statt 30 Saisonspielen wären dann nur 14 Spieltage nötig. Die vier Meister (und womöglich auch die Zweitplatzierten) könnten dann in einem abschließenden Playoff-, sprich erweiterten Relegationsmodus die Landesliga-Aufsteiger ermitteln. Ähnlich müsste in den Kreisligen, und auch im Bereich der Kreis-, und A- bis C-Klassen verfahren werden. Klar ist: für die bisherigen 14er-/16er-/18er-Ligastärken wäre definitiv die zur Verfügung stehende Zeit bis zum 30. Juni 2021 zu knapp.

 

Szenario "kein Fußball mehr 2020": Dann entfällt die Saison 2020/21 komplett!
Der "worst-case": Sollte im "unangenehmsten" Fall im Kalenderjahr 2020 nach behördlichen Vorgaben kein Amateurfußball mehr möglich sein, müsste die Spielzeit 2020/21 aller Voraussicht nach komplett geopfert werden, und die Restsaison 2019/20 würde einzig im Frühjahr 2021 ausgetragen. Eine Saison 2020/21 wäre dann obsolet, und würde komplett entfallen. Dann müssten alle Amateurfußballfans ein komplettes Jahr auf ihren geliebten Fußball verzichten und auf die Spielzeit 2019/20 würde im Sommer 2021 direkt die Spielzeit 2021/22 folgen. Diese Szenarien betreffen wie beschrieben erstmal nicht den Juniorenbereich und auch nicht die Regionalliga Bayern, die eigene Beschlüsse fassen wird. Aber auch in der Regionalliga, sowie im Juniorenbereich wird vor dem 01. September nicht gespielt.

Der TSV Ziemetshausen unterstützt "Support My Hometown"

 

 

Zuhause fit bleiben - Die Turnabteilung des TSV Ziemetshausen hilft dabei!

 

 

 Die Turnabteilung des TSV Ziemetshausen gibt allen Sportbegeisterten die Möglichkeit, sich einige der Workouts ihrer Übungsleiter nachhause zu holen.

 

Dazu wurden Übungsblätter mit den beliebtesten Übungen aus Bodyforming und Skigymnastik erstellt.

 

Natürlich dürfen unsere Kleinen nicht zu kurz kommen. Daher haben wir auch für die Kids mit Ihren Familien ein Trainingsprogramm aufgesetzt,

bei dem die motorischen Fähigkeiten gefordert und gefördert werden.

 

Alle Übungsblätter können auf der Homepage von „Support my Hometown“ heruntergeladen werden.

 

 

Viel Spaß beim Mitmachen!

 

 

Darüber hinaus bringt der BLSV mit der Kampagne „#Zamfitbleim“ eine Bewegung für alle Sportlerinnen und Sportler in Bayern auf den Weg,

indem er dazu aufruft, jetzt aktiv zu bleiben, um später wieder im Verein Sport zu treiben – denn da macht Sport am meisten Spaß.

 

Auf dem offiziellen YouTube-Kanal „BLSV TV“ findet man eine Playlist mit bereits vielen großartigen Vereinsvideos, die zum Nachmachen einladen.

 

Es lohnt sich reinzuschauen!

 

Allen Mitgliedern, Sponsoren und Gönnern wünscht die Vereinsführung viel Gesundheit und Durchhaltevermögen in diesen außergewöhnlichen Zeiten.

Jahreshauptversammlung des TSV wird verschoben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                   

 

                                                                                                                                                          klicken Sie hier >>

Bewegung macht Hirn

 

Ab 26.03.2020 bietet der TSV ein neues Kursangebot an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<< klicken Sie hier

Auf die Plätze, fertig und los...

 

Zum Start in die Sommerferien und bei bestem Wetter versammelten sich am 29. Juli 2019 rund 50 Kinder mit ihren Eltern am Sportplatz des TSV Ziemetshausen, um gemeinsam zu sporteln, zu spielen und Spaß zu haben. In Gruppen von 2 bis 4 Jahren und von 5 bis 10 Jahren aufgeteilt, durchliefen die Kinder verschiedene Stationen und meisterten alle Herausforderungen, wie z. B. Balancieren, Weitsprung, Staffellauf, Weitwurf, Tauziehen und vieles mehr.

 

Sowohl die Kleinen als auch die Großen bewiesen den ganzen Nachmittag große Ausdauer, nicht zuletzt auch aufgrund der guten Rundum-Verpflegung. Bei Saft und Wasser, Brezen und Obst konnte sich jedes Kind für die nächste Station stärken.

 

Belohnt wurden die kleinen Athleten für ihre tollen und starken Leistungen mit einer Urkunde, die sie stolz entgegen nehmen durften. Auch ein Eis für alle zum Abschluss durfte natürlich nicht fehlen.

 

Ein herzlicher Dank gilt den Verantwortlichen der TSV-Turnabteilung, insbesondere den Übungsleitern des Kinderturnens und des Eltern-Kind-Turnens, die diesen tollen Sportnachmittag auf die Beine gestellt haben. Ein weiterer Dank geht an die Eltern, die ihre Kinder beim Sporteln unterstützt haben, sowie nicht zuletzt an die zahlreichen Kinder, die alle ihr Bestes gegeben und gezeigt haben, wie viel Spaß Sport machen kann.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Ziemetshausen e.V.