News im Detail | I

Ordentliche Jahreshauptversammlung beim TSV Ziemetshausen

 

Am Freitag, den 26.04.2024 lud der Turn- und Sportverein Ziemetshausen e.V. seine Mitglieder zur alljährlichen Jahreshauptversammlung ins Sportheim ein. Die 1. Vorsitzende Gabriele Fleischer begrüßte alle anwesenden Mitglieder, darunter auch den ersten und zweiten Bürgermeister sowie einige Mitglieder des Marktgemeinderats.

 

Nach dem gemeinsamen Totengedenken verlas Schriftführerin Sonja Wagner zum Einstieg das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung im April 2023. Anschließend folgte der Bericht des 1. Vorstandes zu den Ereignissen des vergangenen Jahres. Es gab wieder einiges positives zu berichten, was vor allen auch dem unermüdlichen Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer zu verdanken ist.

 

Den Berichten der Abteilungsleiter Georg Stötter, vertreten durch Sascha Fellenberg (Fußball) und Ruth Steppich (Turnen, Leichtathletik, Breitensport) sowie des Jugendleiters Alexander Fleschütz folgte der sehr positive Kassenbericht samt Mitgliederstand (894) von Kassierer Franz Leitenmaier. Dieser war auf die sehr gute Bilanz des Vereins sichtlich stolz. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde die Vorstandschaft von allen Anwesenden vollständig entlastet.

 

Nach den Ehrungen für lange Mitgliedschaften bedankte sich Vorsitzende Gabriele Fleischer bei allen Sponsoren, treuen Mitgliedern und den fleißigen Helfern. Der Vereinausschuss freut sich auf die neuen Herausforderungen und schaut positiv in die Zukunft.

 

.

Am heutigen Samstag fand zum zweiten Mal eine BLSV Fortbildung in unserer Barbarahalle statt. Thema war „Wackelwippen - Yoga auf dem Balance Board“ Der Kurs wurde geleitet von niemand geringerem als der Gründerin des Bewegungskonzeptes Canan Nagl. Die Teilnehmer reisten aus den benachbarten Vereinen an, aber auch weiter entfernte Orten. Selbstverständlich nutzten auch die beiden TSV Übungsleiterinnen Selina Schöppe und Margit Ohler den Heimvorteil, um neue Ideen zu sammeln oder sich in dem Thema zu aufzufrischen.

Rundum war die Fortbildung ein voller Erfolg und die Abteilungsleitung freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem BLSV. Die nächsten Fortbildungen in Ziemetshausen sind bereits in Planung.

 

Kinder-Kletterwand in der Barbarahalle in Ziemetshausen eingeweiht

 

Im Sommer 2022 fand auf dem Ziemetshauser Sportgelände ein vom TSV und TC gemeinsam organisierter Sporttag statt. Die Vereine freuten sich über die rege Unterstützung von Gemeinde, Grundschule, Kindergarten und dem Dominikus Ringeisen Werk für dieses Event. Das Programm war vielfältig, dominiert wurde der Tag aber von einem inklusiven Bürgerlauf. Daran konnte jeder teilnehmen, der Spaß, Freude und Wohlwollen bei der Bewegung hat und auf seine Weise die etwa 450m lange Runde gehen, laufen oder rollen konnte. Zudem entstand hier auch die Idee, den Lauf zu einem Spendenlauf auszuweiten. Und so sammelten die fleißigen Sportler anhand verschiedener Projekte von Schule, Kindergarten und Gemeinde gemeinsam eine beträchtliche Summe. Diese galt es nun sinnvoll zu investieren. Und so machten sich die Vereinsverantwortlichen lange Gedanken, da man möglichst alle beteiligten Institutionen als auch die verschiedenen Altersstufen erfreuen wollte.

 

Das Resultat ist nun eine Kletterwand für Kinder in der Barbarahalle. Die Gemeindesporthalle wird von den Vereinen, der Schule und dem Kindergarten genutzt. Die Wand ist fest verankert und damit schnell und unkompliziert aufgebaut. So kann man das neue Bewegungselement jederzeit in die Sportstunden integrieren.

 

Am 17.04.2024 wurde die Kletterwand nun offiziell eingeweiht und in den Sportbetrieb aufgenommen. Zweiter Bürgermeister Edwin Räder, Schulleiterin Alexandra Hahn und Kindergartenleiterin Christina Böck freuten sich zusammen mit den TSV Vorsitzenden Gabi Fleischer und Andi Endres sowie der Abteilungsleiterin Ruth Steppich das neue Turnelement an die Kinder und Übungsleiterinnen des Mittwochsturnens für 3-5 Jährigen zu übergeben. Groß und Klein hatte umgehend großen Spaß, das neue Turngerät zu erproben.

 

.

.

BLSV Fortbildung in der Barbarahalle

 

Zum ersten Mal fand eine BLSV Fortbildung in unserer Barbarahalle statt. Thema war "Balance Swing™️ auf dem Minitrampolin." Der Kurs wurde geleitet von niemand geringerem als der Gründerin des Bewegungskonzeptes Yvonne Hyna. Die Teilnehmer reisten aus den benachbarten Vereinen an, aber auch weiter entfernte Orten, wie Neu-Ulm oder Bad Tölz nahmen die Reise auf sich. Selbstverständlich nutzten auch die beiden TSV Übungsleiterinnen Canan Nagl und Margit Ohler den Heimvorteil, um neue Ideen zu sammeln oder sich in dem Thema zu aufzufrischen.

 

Rundum war diese Premiere ein voller Erfolg und die Abteilungsleitung freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem BLSV. Die nächsten Fortbildungen in Ziemetshausen sind bereits in Planung.

 

Für alle Balance Swing Interessierten sei noch gesagt, dass der nächste Kurs von Margit am 22. Februar startet. Die Kurszeiten sind donnerstags von 19.30 - 20.30 Uhr. Es nur wenige Plätze vakant. Am Besten gleich noch einen Platz sichern!

 

.

.

.

Neuer Gesundheitskurs innerhalb der Kooperation von MAMAFREUDE FITNESS und dem TSV Ziemetshausen ist für den Herbst geplant

 

Seit 2022 bieten Mamafreude Fitness und der TSV Ziemetshausen gemeinsam ein präventives Gesundheitstraining an. Die präventiven Gesundheitskurse werden von Canan Nagl (Gründerin Mamfreude Fitness und Trainerin B-Lizenz) geleitet und sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention anerkannt. Entsprechend werden die Kosten von den Krankenkassen mit bis zu 80,00 Euro bezuschusst.

 

Mit der Kooperation schaffen die beiden Partner eine tolle Sportmöglichkeit für jeden, der sich wieder mehr Bewegung im Alltag wünscht und fit bleiben möchte – unabhängig von der Vereinszugehörigkeit. Teilnehmen können Personen ab 18 Jahren.

 

Für das kommende Präventive Gesundheitstraining im Herbst sind noch Plätze verfügbar. Anmeldungen sind möglich bei Canan Nagl von MAMAFREUDE FITNESS (0178-1825667) und Ruth Steppich vom TSV ZIEMETSHAUSEN (0174-2003458)

.

Endlich wieder Fitness Tanz beim TSV Ziemetshausen!

Neuer Zumba®️ Kurs startet im September

 

Zumba®️ passt für alle und jeden! Dieser Kurs bring Leute zusammenbringen, die gemeinsam trainieren und Spaß haben wollen. Das Tanz Workout kombiniert Bewegungen mit niedriger und hoher Intensität zu einem kalorienverbrennenden Intervalltraining – passend dazu lateinamerikanischen und weltweiten Rhythmen.

 

Ein komplettes Workout, das Elemente aus dem Fitness-, Kardio- und Muskelaufbautraining sowie Übungen für Balance und Flexibilität verbindet.

 

Mit Alexandra Hillenbrand begrüßt der TSV eine weitere erfahrene und gut ausgebildete Übungsleiterin in seinen Reihen. Anmeldungen für den kommenden Kurs sind bereits möglich bei Ruth Steppich vom TSV ZIEMETSHAUSEN (0174-2003458)

.

.

.

.

Eine Spende, die Leben retten kann

Plötzliches Herzversagen ist nicht nur im Profisport ein Thema. Leider kommt es auch im Amateurfußball immer häufiger zu tragischen Ereignissen

auf dem Sportplatz. Wenn einem Betroffenen in diesem Fall allerdings innerhalb der ersten fünf Minuten geholfen wird, sind die Chancen sehr groß, dass er dieses ohne bleibende Schäden überlebt. Dieses Wissen war Ansporn für den TSV Ziemetshausen e.V. seine Sportanlage mit einem modernen und mobilen  Defibrillator auszustatten.

 

Für diese sehr sinnvolle Anschaffung konnte die Vereinsführung tolle Sponsoren begeistern, die mit dem Gedanken „Leben zu retten“ den Verein gerne unterstützten. Und so wurde dir Firma Medipro GmbH in Krumbach damit beauftragt eine passendes Gerät auszuwählen. Dieses wurde bereits im Eingangsbereich der Kabinen im Ziemetshauser Sportheim angebracht. Kurz darauf fand dann auch die erste professionelle Unterweisung für die aktiven Trainer und Betreuer der Herren- und Jugendmannschaften statt.

 

Am Sonntag, den 23.04.2023 fand nun anlässlich des Heimspiels der ersten Herrenmannschaft die offizielle Übergabe durch die Sponsoren statt. Vereinsvorstand Norbert Endres durfte sich herzlich bei folgenden Unterstützern bedanken: Fliesen Hillenbrand GmbH sowie Fischer Haustechnik GmbH in Ziemetshausen, Leon Qereti – Deutsche Vermögensberatung in Ursberg, TMK Teppichboden Markt Kaufbeuren mit seinem Filialleiter Werner Wilhelm, Bashkim Mataj Garten und Landschaftsbau Thannhausen sowie die langjährigen Unterstützer und Vereinsmitglieder Karl Miller sen. und Karl Miller jun..

 

Gemeinsam hofft man nun, dass das Gerät nicht zum Einsatz kommen muss, hat aber ein gutes Gefühl ein Stück weit mehr für die Gesundheit der Sportler gesorgt zu haben.

Ordentliche Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen beim TSV Ziemetshausen

 

Am Freitag, den 28.04.2023 lud der Turn- und Sportverein Ziemetshausen e.V. seine Mitglieder zur alljährlichen Jahreshauptversammlung ins Sportheim ein. Der 1. Vorsitzende Norbert Endres begrüßte knapp 70 Mitglieder, darunter auch den 2. Bürgermeister Edwin Räder sowie die anwesenden Gemeinderatsmitglieder.

 

Nach dem gemeinsamen Totengedenken verlas Schriftführerin Carmina Schoeley zum Einstieg das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung im  April 2023. Anschließend folgte der Bericht des 1. Vorstandes zu den Ereignissen des vergangenen Jahres. Darin erwähnt wurden neben diversen Vereinsevents, wie dem Familien-Sporttag und dem Fitnesstag, auch die getätigten Investitionen und Reparaturen rund um das Vereinsgelände. Alle traditionellen Veranstaltungen, wie der Weihnachtsmarkt, das Weißwurstfrühstück und der Faschingsball konnten in gewohnter Weise stattfinden. Eine Besonderheit im vergangenen Jahr stellte die Auszeichnung des Preises des Bezirkstagspräsidenten dar. Dessen Verleihung durften mehrere Vertreter der Vorstandschaft im Oktober beiwohnen. Auch wurde das komplette Sportgelände inklusive Trainingsplatz in Ehrenarbeit wieder auf Fordermann gebracht. Für diese tolle Arbeit bedankte sich Endres ausdrücklich bei allen Beteiligten. Ebenso bedankte er sich abschließend bei allen Übungsleitern, Trainern, Helfern bei der Sportheimbewirtung und bei allen, die in irgendeiner Weise ehrenamtlich für den Verein tätig waren.

 

Den Berichten der Abteilungsleiter Georg Stötter (Fußball) und Ruth Steppich (Turnen, Leichtathletik, Breitensport) sowie des Jugendleiters Alexander Fleschütz folgte der  positive Kassenbericht von Kassierer Franz Leitenmaier. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde die Vorstandschaft von allen Anwesenden vollständig entlastet.

 

Anschließend fungierte der 2. Bürgermeister Edwin Räder als Wahlleiter bei den Neuwahlen der Vorstandschaft. Diese setzt sich nach dem Ausscheiden von Carmina Schoeley (4 Jahre), Andre Betighofer (2 Jahre) und Barbara Vogele (10 Jahre) für die nächsten beiden Jahre wie folgt zusammen: Norbert Endres (1. Vorsitzender), Edith Fendt (2. Vorsitzende), Franz Leitenmaier (Kassierer/3.Vorsitzender), Andreas Ziegler (stellvertretender Kassierer), Sonja Wagner (Schriftführerin), Georg Stötter (Abteilungsleiter Fußball), Alexander Fleschütz (Jugendleiter Fußball), Ruth Steppich (Abteilungsleiterin Turnen), Karin Kirchdorfer-Wurm (stellvertretende Abteilungsleiterin Turnen/Beisitzerin), Katrin Falkenberg (Beisitzerin), Nikolai Miller (Beisitzer) und Manfred Knöpfle (Beisitzer) sowie den beiden Kassenprüfern Julia Vieira und Gabi Jungmann. Norbert Endres bedankte sich nochmals sehr bei den ausgeschiedenen Vorstandmitgliedern für die stets offene und gute Zusammenarbeit.

 

Bereits im Abteilungsbericht von Ruth Steppich wurde der langjährige Übungsleiter des Volleyballteams Hubert Forstner für sein Engagement seit 2006 geehrt. Er übergibt sein Amt an die nächste Generation und die Abteilungsleitung dankte ihm für seine langjährigen, ehrenamtlichen Dienste. Nach den Wahlen erfolgten dann die weiteren Ehrungen der langjährigen Mitglieder. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Sieglinde Wurm und Sophie Maier ausgezeichnet. Den anwesenden Jubilaren wurde eine Urkunde mit einem kleinen Präsent überreicht.

 

 

 

 

Den Höhepunkt des Abend stellte allerdings eine weitere Ehrung dar. Der eigens dafür angereiste Bezirksehrenamtsreferent des BFV Schwaben Günther Brenner hatte die Ehre den langjährigen Kassierer des TSV Franz Leitenmaier für seine Arbeit beim TSV mit dem Verbandsehrenzeichen in Gold auszuzeichnen. In einer umfassenden Laudatio beschrieb er die schon in der Jugend beginnenden Laufbahn von Leitenmaier beim TSV. Mit seiner Professionalität als Kassierer trägt er seit über 20 Jahren zum Erfolg des Vereins bei. Die Überreichung der Urkunde wurde mit langandauernder Standing Ovation für den Geehrten unterstrichen.

 

Zum Abschluss der Veranstaltung verwies Vorstand Endres noch auf kommende Events, bedankte sich bei allen Anwesenden für ihr zahlreiches Erscheinen und gemeinsam blickt die Vereinsführung positiv in die Zukunft.

.

.

Gesundheits- und Fitnesstag in der Barbarahalle in Ziemetshausen – veranstaltet vom TSV Ziemetshausen und MAMAFREUDE Fitness

 

„Gemeinsam fit. Beweg dich mit!“ - unter diesem Motto veranstalteten der TSV Ziemetshausen und MAMAFREUDE Fitness in Zusammenarbeit mit weiteren interessanten Partnern am 12.02.2023 einen Fitness- und Gesundheitstag in der Barbarahalle in Ziemtshausen. Unter den zahlreichen Gästen begrüßte TSV Vorstand Norbert Endres auch die stellvertretende Landrätin Monika Wiesmüller-Schwab, den ersten Ziemetshauser Bürgermeister Ralf Wetzel sowie den zweiten Bürgermeister Edwin Räder. Im Anschluss startete ein vielseitiges Programm, das für jeden Besucher etwas zu bieten hatte.

 

Für alle aktiven Sportbegeisterten präsentierte die Turnabteilung des TSV Ziemetshausen sowohl seine altbewährten Kurse, aber auch einige neue Angebote. Mitmachen durften hier nicht nur treue Kursteilnehmer, sondern einfach jeder, der Lust hatte, die verschiedenen Sportangebote mal auszuprobieren. Und so konnten sich die Interessierten am Stepbrett oder Trampolin probieren oder ganz ohne Geräte am Yoga oder Bodyforming. Natürlich war auch etwas für die kleineren Besucher geboten. Mit WACKELWIPPEN®️ wurde das neue Bewegungskonzept für Kinder beim TSV Ziemetshausen vorgestellt, welches in Kürze mit Kursen an den Start geht.

 

Neben dem sportlichen Programm erwarteten den Besucher viele ansprechende Aussteller aus dem Bereich Gesundheit und Fitness - alle ansässig in Ziemetshausen und der näheren Umgebung. Informationen gab es zum Thema Fitness im Verein oder im Studio, Massagen, Fußpflege und Ernährung. Die Organisatoren konnten folgendes breites Angebot an Partnern für ihre Idee gewinnen: Hebammenpraxis und Familienbegleitung MAMAFREUDE Fitness mit Canan Nagl und Irmgard Neu in Zusammenarbeit mit dem KoKi des Landkreises Günzburg mit Sonja Tietz, Ziemetshausen; Fitnessstudio Fit+ mit Miljenko Zelenic & Luciano D‘Agostina, Ziemetshausen; Faszien- und Sportmassagen mit Gabi Jungmann, Ziemetshausen; medizinische Fußpflege mit Sonja Mader, Ziemetshausen; Bioland Wiedenbauerhof mit Barbara Vogele, Ziemetshausen; Aromaöle von DoTerra mit Martina Neumayer und Birgit Watzl, Dinkelscherben; EMS Training mit Ambition Fitness, Dinkelscherben; Dorn-Beuss-Methode mit Anita Schule, Dinkelscherben; Ernährungsberatung mit Vera Machowski, Oberschöneberg; Münchsystem mit Florian Weidner, Glött

 

Gemeinsam freute man sich über das abwechslungsreiche Sportprogramm und den regen Austausch untereinander und mit den Besuchern. Dank Kaffee und selbstgebackenen Kuchen war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Und mit dem Kinderkreis Kunterbunt hat sich eine weitere Ziemetshauser Institution präsentiert und mit einer tollen Bastelecke und Glitzertattoos für zusätzliche Freude bei den Kindern gesorgt. Das Organisationsteam rund um Abteilungsleiterin Ruth Steppich bedankt sich bei allen Beteiligten und Besucher für diesen tollen Tag ganz unter dem Motto Gesundheit und Fitness.

 

 

.

.

.

.

Neues Flutlicht am Sportplatz Ziemetshausen ‐ Umrüstung auf LED ‐ Technik

 

Nunmehr über 20 Jahre ist es bereits her, dass der Trainingsplatz des TSV Ziemtshausen mit einem unterhaltsamen Benefizspiels

eingeweiht wurde. Damals waren die technische Ausstattung der Fluchtlichtanlage natürlich auf dem neuesten Stand.

 

Die technischen Möglichkeiten haben sich aber schnell weiterentwickelt. So sind zwar die Lichtmasten noch in einem einwandfreien

Zustand, die Lampen jedoch inzwischen veraltet sowie störungs- und reparaturanfällig.

 

In nächster Zeit wäre mit größeren Ausfällen der Lampen zu rechnen, was den Trainingsbetrieb bei Dunkelheit sehr einschränken würde,

von Fluchtlichtspielen gar nicht zu reden. Basierend auf diesen Aussichten hat sich der Vorstand des TSV Ziemetshausen die Mühe gemacht,

die Kosten und den Aufwand für den Birnentausch bzw. Reparaturen zusammenzustellen. Wobei zu bedenken ist, dass die auszutauschenden

Lampen nicht mehr dem heutigen technischen und ökologischen Standard entsprächen. Dieser Zusammenstellung wurden Angebote für die

Umrüstung der Lampen auf LED-Technik gegenübergestellt.

 

Und so nahm sich die Vorstandschaft der Aufgabe an, dieses Projekt zu verwirklichen. In der Jahreshauptversammlung 2022 wurde dieses

per Mehrheitsbeschluss genehmigt und so wurde die Umsetzung in die Wege geleitet.

 

Zur Finanzierung des Projektes hat der Verein die sich bietenden Möglichkeiten der Bezuschussung ausgeschöpft. Grundlagen der

Finanzierung sind: Eine Zuwendung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, bereitgestellt aus Mitteln

der Nationalen Klimaschutzinitiative. Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit

2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein

breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven

Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes

vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Zudem wurden die beantragten Zuschüsse für die neue Anlage durch den BLSV sowie die Marktgemeinde Ziemetshausen zugesagt, sodass

der Verein die verbleiben Kosten des ca. 30.000 Euro Projektes ohne Risiken stemmen kann.

 

Nun geht hoffentlich alles ganz schnell und die Projektverantwortlichen hoffen, die neue Fluchtlichtanlage bereits im kommenden

Frühjahr in Betrieb nehmen zu können.

 

 

Projekt-Details:

 

„KSI: Sanierung der Flutlichtanlage auf dem Gelände des TSV Ziemetshausen e.V.“

 

Förderkennzeichen: 67K20850

Laufzeit: 01.10.2022 – 30.09.2023

Partner: ZUG – Zukunft Umwelt Gesellschaft

→ Projektträger für das BMWK

Bayerischer Landes-Sportverband e.V.

Gemeinde Ziemetshausen

Elektro Stammel, Ziemetshausen

SITECO GmbH, offizieller Lichtpartner des BLSVs

 

.

Neuer Aquafit Kurs des TSV Ziemetshausen innerhalb weniger Tage ausgebucht

 

Mit der ausgebildeten Wasserfitness Trainerin Julia Vieira eröffnete sich für den TSV Ziemetshausen eine weitere Möglichkeit, sein Kursangebot auszubauen. Schnell wurde man sich einig und ging voller Euphorie in die Planung des ersten 10 Wochen Kurses, welcher im Januar 2023 im Hallenbad Thannhausen anlaufen wird. Und dieses Engagement hat sich gelohnt. Innerhalb weniger Tage waren alle Kursplätze vergeben.

Doch was kann man sich unter dieser Art von Fitness überhaupt vorstellen? AquaFitness ist eine Form der Wasser-Gymnastik. Durch das leichte und schwerelose Element werden alle Muskelpartien optimal gestärkt und stabilisiert, aber nicht überbeansprucht. Ein besonders schonendes Training im Wasser zum Abtauchen und Abschalten. Das Aquafitness von Julia verbessert nicht nur deine Ausdauer, sondern ist auch super abwechslungsreich und für jeden schwimmtaugliche Wasserliebhaber geeignet.

Sobald feststeht, wann das Hallenbad in Thannhausen im kommenden Herbst seine Pforten öffnen wird, wird man gemeinsam in die Planung des nächsten Kurses gehen. Dieser wird dann wieder über den Verein direkt angeworben werden.

Druckversion | Sitemap
© TSV Ziemetshausen e.V.